Digitaler Wandel

Der digitale Wandel beziehungsweise die Digitalisierung unserer Welt ist schon längst bei uns und unseren Kindern angekommen.
Medienkompetenz und digitale Kompetenz sind deshalb für die Zukunft unserer Schüler*innen entscheidend. Die Aufgabe der Schulen und Eltern liegt darin, die Kinder für einen selbstbestimmten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien zu schulen und fit zu machen. Für zeitgemäße Lehr- und Lernmethoden sind digitale Arbeitsmaterialien mit der dazugehörigen Medientechnik und Software maßgebend. Ebenso der Einsatz von Lern- und Kommunikationsplattformen.

Wo steht die Jenaplanschule?

An der Jenaplanschule konnten durch die von der Schulstiftung und dem „DigitalPakt Schule" bereitgestellten Mittel bereits alle Lehrkräfte mit Tablets ausgestattet werden. Mikro-Fortbildungen inhouse haben bereits stattgefunden und sollen ausgebaut werden.
Für die Unter- und Mittelgruppen konnten 2 Tabletkoffer mit je 20 Tablets für den Einsatz im Unterricht angeschafft werden, die insbesondere in den Mittelgruppen bereits regelmäßig, insbesondere im Projektunterricht, genutzt werden. Weitere Tabletkoffer werden angeschafft, um eine breitere Verfügbarkeit zu gewährleisten.
Alle Schüler*innen der Obergruppen sind bereits mit eigenen Tablets ausgestattet. Diese werden täglich, als ergänzendes Arbeitsmittel, eingesetzt. Die Mischung aus traditionellen und digitalen Arbeitstechniken sehen wir als große Chance für individuelles und kooperatives Arbeiten.
Begleitend werden alle Lerngruppen-Räume noch im Schuljahr 21/22 mit fest installierten Deckenbeamern, elektrischen Deckenleinwänden, Lautsprechern und Apple TV ausgestattet.

Ziele

Um die Vernetzung von analogen und digitalen Skills der Schüler*innen und Lehrer*innen weiter zu entwickeln, arbeiten wir an einem pädagogischen Konzept für die digitale Zukunft an unserer Schule. Die Geräte und Anwendungsprogramme zu bedienen ist die eine Sache. Tragfähig wird das Konzept für uns erst dann, wenn wir uns die Flexibilität zwischen Tradition und Moderne erhalten und diese sich nicht widersprechen. Jede*r Schüler*in soll in diesem Prozess „abgeholt" und individuell gefördert werden. Eine große Aufgabe mit zukunftsträchtigen Chancen steht vor uns!

powered by webEdition CMS